Vorerst letzter Beitrag

IMG-20171014-WA0001

Hallo ihr alle,

ich weiss nicht ob diesen Blog überhaupt jemand liest bzw gelesen hat …

Es gab eine Leserin die immer total heiss auf den nächsten Beitrag war und jede Zeile verschlungen hat und immer gefragt hat wann denn endlich der nächste kommt..  Und zwar war das meine Oma.

IMG-20180921-WA0031  oma mutter mit schnaps

Leider ist sie letztes Jahr am 27.10.2017 von uns gegangen …

Sie war ein Wahnsinns – Optimist, hatte Schmerzen überall (und immer) aber hat sich NIE beschwert und sie hat immer alles gegeben um mit ihren Enkeln in Kontakt zu bleiben und zu wissen was ‘abgeht’ . Sei es (wie früher) ein Account bei  ICQ , oder Email oder sogar Whatsapp! Irgendwie fehlte mir seit letzten Oktober die Motivation für diesen Blog deswegen ist der letzte Beitrag auch so lange her. Ich denke mittlerweile wissen alle was ich hier so ungefähr treibe :)

Deswegen möchte ich nun , zum morgigen Todestag meiner Oma einen (vielleicht vorerst) letzten Beitrag schreiben und euch von einem stolzen Moment im Job erzählen und meiner großen (ersten) Backpack Reise durch Indonesien inklusive Tauchkurs und Dschungel :)

Ich fange mal mit dem Job – Highlight an.

Das Freelancen ist immernoch recht hart , manchmal fehlt die Motivation das ganze Ding anzutreiben , manchmal kommt sie wieder und es macht Spaß.

Ich habe nach der Indonesien Reise drei Tage meinem lieben Oscar auf einem Job assistiert für die Firma ‘Talktalk’ . Das ist sowas wie Telekom in Deutschland , Internetverträge etc. An sich war wenig zu tun und es war keine große kreative Herausforderung aaaaber es war 1. sehr gut bezahlt , und 2. eine große Produktion d.h. diese Werbung ist momentan in ganz London :)

Letzte Woche stand ich am Gleis und hab auf die Bahn gewartet und da hingen zwei große Werbetafeln von diesem Job :

 

20181017_212028

20181017_212004

Und dann fuhr gestern ein Bus mit der Werbung drauf an mir vorbei und Oscar hat folgende Bilder gemacht , das ist ein riesiges IMAX Kino in Waterloo , in der Mitte eines Kreisels, mit die größte Werbetafel Londons. Und da ist es auch drauf !!

IMG-20181026-WA0006

Zwar habe ich ‘nur’ assistiert aber es ist schon ein sehr cooles Gefühl bei sowas dabei gewesen zu sein! Ein stolzer Moment :)

Soviel zum Job .

Zum Reisen : Ich war mit Nick drei Wochen in Indonesien. Es war total cool, mein erstes Mal in Asien und nur mit Rucksack unterwegs. Und nun hab ich defintiv Lust auf mehr :)

Erster Stop war Bali (ein kleines Dorf im Norden namens ‘Amed’ ). Ist quasi am Fusse des Vulkans , und dort hab ich einen Tauchkurs gemacht der mega Spaß gemacht hat und ich total Lust habe das jetzt öfter zu machen! Ist echt wie fliegen .. schwerelos sein und umgeben von Fischen . Mega!

Ich lasse hauptsächlich mal Bilder sprechen , dann bekommt ihr einen guten Eindruck :)

20180822_161330_resized   20180823_183011_resized  20180824_174839_resized

IMG-20180922-WA0019

Der letzte Tauchgang des Kurses war ein Sunrise Dive zu einem Schiffswrack. Das war ein Moment den man sich im Herzen bewahren muss, weil es so unglaublich schön war. Das Foto kommt leider nichtmal annähernd dran.

Der rote Sonnenball kam langsam hoch , und im Hintergrund sah man die Berge von Lombok (der Nachbarinsel) . Und vor einem das unendliche Meer mit so viel Leben unter der Oberfläche! War wirklich unbeschreiblich schön.

 

DCIM100GOPROGOPR7944.JPG

DCIM100GOPROGOPR7945.JPG

DCIM100GOPROGOPR8011.JPG

Dann ging es für zwei Tage nach Ubud, ich persönlich fand das garnicht gut dort. Viel zu viele Menschen , enge Fusswege , nur Shops und Restaurants aneinander gereiht. Aber die Unterkunft war der Wahnsinn und es gab natürlich viel zu sehen .

IMG-20180922-WA0027  20180825_143435_resized  20180826_100356_resized  20180826_102048_resized  20180826_162231_resized

Ich war froh als wir dann nach zwei Tagen uns aufmachten Richtung Dschungel . Flug nach Medan auf der Insel Sumatra , und von dort aus 4 Std Taxi Fahrt über hubbelige Strassen zu dem kleinen Dorf Bukit Lawang direkt am Anfang des riesigen Nationalparks Gunung Leuser.

Und auch hier war unsere Unterkunft unfassbar super. Am Ende des Dorfes, mit Restaurant direkt am Fluss , in dem man baden konnte und gegenüber fing der Dschnugel an!

So ein unglaublich schönes Szenario..

Ausblick von der Unterkunft:

20180828_142417_resized  20180828_165052_resized  20180828_171511_resized

20180828_142320_resized

Dann haben wir einen Ausflug zu einer Fledermaushöhle gemacht.

20180829_115717_resized  20180829_124342_resized  20180829_124907_resized  20180829_134359_resized  20180829_122006_resized  20180829_145717_resized

IMG-20180922-WA0024

Und den Tag drauf ging es für eine zweitägige Tour durch den Dschngel. Es war mega cool, total laut, heiss und anstrengend , aber alles im Positiven Sinne. Es ging permanent auf und ab , zum Teil fast vertikal. Man musste sich an Ästen und Büschen festhalten um nicht abzurutschen, mir lief der Schweiss permanent das Gesicht runter aber es war echt cool.

20180830_124539_resized 20180830_125934_resized 20180830_150317_resized

Ich und Nick mit gebastelten ‘Dschungelkronen’ vom Guide :)

IMG-20180922-WA0054

Orang Utans haben wir einige gesehen was total super war!

20180830_103652_resized IMG-20180922-WA0037

 

Nach ca 8-9 Stunden kraxeln sind wir am Fluss angekommen wo das Schlaflager ist. Dort wurde erstmal direkt in den Fluss gesprungen und dann haben die Guides für uns gekocht (unfassbar lecker!) und Dschungel-Whiskey gebraut :)

20180830_180116_resized   20180831_082050_resized

Am zweiten Tag sind wir ca noch so 4 Std gewandert bis zu einem kleinen Wasserfall

20180831_125213_resized 20180831_125243_resized

Und dann ging es wieder an die Stelle des Camps zurück und der Abschluss war Rafting auf zusammengebundenen Autoreifen zurück zur Unterkunft in Bukit Lawang. Das war definitiv einer meiner liebsten Stops/Aufenthalte dort im Dschungel!

Wieder angekommen gabs Bier und einen hammer Fruchtsalat!

20180828_135358_resized IMG-20180922-WA0023

Der letzte Stop war dann auf einer kleinen Paradies Insel im Norden von Sumatra , ‘Pulau Weh’ .

Die erste Unterkunft war ein ‘treetophouse’ auf Stelzen direkt am Meer und es war so unfassbar gut!!

20180904_102854_resized

Die Aussicht vom Balkon :

20180901_185037_resized IMG-20180901-WA0057

Da sind wir dann die ersten drei Tage nochmal tauchen gewesen , was echt der Hammer war.

Und dann wollten wir die letzten zwei Tage einfach nur chillen . Sind dazu mit einem TukTuk auf die Ost-seite der Insel gefahren und haben dort ein Bungalow direkt am weissen Sandstrand gehabt.

20180904_115820_resized 20180904_123608_resized 20180904_134548_resized 20180905_163946_resized 20180905_183801_resized

Das einzige (für mich ) ‘schreckliche’ -was wir nicht ganz bedacht hatten- war, dass die Insel muslimisch ist. Das heisst ich musste am Paradies Strand bei 35 Grad verschleiert sitzen (lange Hose, langes Oberteil und Kappe) . Und Alkohol gab es auch weit und breit nicht , um sich die Situation schön zu trinken :)

Das hat leider das ganze ein wenig ‘versaut’ . Aber die Ausblicke waren trotzdem der Wahnsinn!!

Es gab ein paar Mädels den war das egal , die lagen im Bikini am Strand aber die Blicke die sie geerntet haben (plus eine hat von einer Frau vor die Füße gespuckt gekriegt) waren nicht schön..

Naja.

Auch interessant fand ich die Schaufenster puppen überall..

20180906_174012_resized

Abschluss der Reise war dann noch eine Nacht in Kuala Lumpur bevor es zurück nach London ging.

Dort sind wir auf Empfehlung in die Heli – Lounge. Tagsüber ein Helikopter Landeplatz auf einem hohen Gebäude, abends eine Bar! Echt cool!

20180907_182432_resized 20180907_174508_resized 20180907_182424_resized 20180907_185820_resized

Joa, das wars soweit :)

Ich hatte ne echt gute Zeit dort! Hab jede Minute genossen und ganz viel super Erfahrungen mitgenommen und freue mich schon auf die nächste Reise. Damit mache ich nun Schluss, ich hoffe es geht euch allen gut!!

Liebste Grüße und Küsse, eure Carmen

 

Leave a Comment

26. Oktober 2018 Allgemein