Heimatzeit mit tollen Menschen und Erlebnissen und back in London

seltersweg 1

Ich grüße euch alle !

Endlich schaffe ich es mal  euch in Ruhe von meiner Zeit in der Heimat über Weihnachten und Silvester zu berichten!

Es sind dann doch ganze drei Wochen geworden im Endeffekt ;) Hatte viele coole, lustige, entspannte und gemütliche Stunden / Erlebnisse.

Ein paar davon gibts jetzt hier zu lesen ;)

Angefangen hat mein Urlaub mit zwei Tagen in Ffm bei Maris. Ich wurde wieder wunderschön traditionell mit Bier am Flughafen abgeholt ! Danke nochmal dafür meine Liebe!!

Nach meinen immer wieder etwas enttäuschenden Londoner Weihnachtsmarkt – Besuchen gings dann in Frankfurt endlich auf den echten deutschen Weihnachtsmarkt ;)

20161221_172217_resized   20161221_172231_resized

So wie sich das gehört zwei Tage hintereinander ;) Einmal wars wunderbar entspannt und lustig mit den zwei Schnuckis Maris und Lukas :

20161221_193855_resized  20161221_172817_resized

Mit anschließendem lecker Schnitzel / Rouladenessen und Kaiserschmarrn als Nachtisch

20161221_212529_resized

Und natürlich ist es das zweite mal etwas ausgeartet mit dieser Gruppe hier :

FB_IMG_1482456622602

Und noch sehr amüsanten Bekanntschaften vom Nachbartisch!

Auf dem Weihnachtsmarkt gabs ein riesen Karussell in der Mitte was echt cool aussah und rundrum eben die Buden.

20161222_195032_resized

Zwischendrin gabs das fast schon vergessene Schnitzelbrötchen

Wohoo

20161222_192912_resized

Und dann wurde noch feiern gegangen bis spät , was echt mega witzig war. Und zum Abschluss natürlich noch ein guter Döner ;)

20161223_010614_resized

Besser hätte ich mir den Start in die Heimatzeit nicht vorstellen können ;)

Am 23.Dezember gings dann mit Kater und dem unfassbar vollgerammelten Zug nach Hause (Battenberg) mit kurzem Zwischenstop in Gießen im alten Laden , kurz Hallo sagen und meine unersetzbaren Augenbrauenstifte abholen :)

Abends in Battenberg ging es dann wieder auf die alljährliche wunderbare Glühweinwanderung übers Feld von Dorf zu Dorf ;) Dieses mal wieder traditioneller Start in Battenberg bei Astrid. Dort wurde heiter getanzt zu alten Volksliedern und Schallplatten mit Tanzanweisungen drauf. Unfassbar witzig!

Irgendwann wurde dann losgewandert nach Dodenau. Und mittendrin als wir über die stockdunklen Felder liefen gingen auf einmal zwei Raketen hoch und es lief lautstark ‘Oh Tannenbaum’ und Nobse (Astrids Vater)  saß im Feld mit Tisch und Lichterkette und Bärenschnaps , wie jedes Jahr. Man würde ja denken irgendwann ist man drauf vorbereitet und/oder es wird langweilig, aber der Herr schafft es jedes Jahr uns alle komplett vom Hocker zu reissen und einen derartig guten Überraschungsauftritt hinzulegen! Wahnsinn!

Dort wurde dann gesungen, getrunken und geschunkelt in der windigen Dunkelheit :)

IMG-20161224-WA0005

Als es dann zu kalt wurde und der Glühwein fast leer war (der Bärenschnaps war schon längst dahin, haha) gings dann weiter zu Daniel und Tine in die wunderschöne Wohnung. Dort wurde mit weiteren Getränken und sehr guten Würstchen vom Grill bis zum Ende frohlockt !

Es war wieder viel zu schön und viel zu kurz alle gemeinsam wieder zu sehen!!

Hier noch ein Gruppenbild inklusive verrücktem Überraschungs-Weihnachtsmann Nobse ;)

IMG-20161224-WA0002

So und dann stand ja schon Weihnachten vor der Tür.

Es wurde wunderbar gegessen, ganz viel gespielt, in die Kirche gegangen und eben Weihnachten gefeiert, das muss ich ja nicht erläutern ;)

Hier nur ein paar Bilder der Familie. Am 24. waren wir bei Mama in Battenberg , hier wir 4 Geschwister vorm Bäumchen

geschwister 2017

Und am 25. gings zu Papa nach Lißberg. Dort wurde das ganze nochmal wiederholt in größerer Runde (alle Geschwister zusammen) .

Geschwister weihnachten 2016 3

Hier die drei Jungs beim Modell-Flugzeug zusammenbauen ;)

received_734742080013046

Gegessen wurde beim Chinesen, das war mega lecker! Und ansonsten wie immer gechillt, gegessen, gespielt , gequatscht etc..

received_734742506679670

Der 26.12 war dann wieder zurück in Battenberg. Dort haben wir 4 Geschwister mit noch Fabi und Nico (Rias und Lillis Freund) unseren alljährlichen Geschwistersuff veranstaltet . Und zwar gings diesmal in unser leerstehendes Haus , das verkauft wird. Dort sind wir aufgewachsen bzw haben dort einen Großteil unserer Kindheit verbracht.

Es war schön nochmal Abschied zu nehmen und die Treppen runter zu rutschen (tat mehr weh als ich es in Erinnerung hatte ).

Es gab Trinkbrillen ..

20161226_221855_resized

….Trinkspiele…

20161226_213417_resized

.. Pizza (die dann auch mal im Gesicht landete).. und eben einen sehr lustigen Abend!

20161226_213521_resized

Die restlichen Tage bis Silvester wurde dann hauptsächlich gechillt, gespielt und eben Zeit miteinander verbracht.

U.a. hatte ich noch einen schönen Abend mit Tine, Daniel, Bascht und Jessi im Alt Battenberg …

Alt Battenberg mit Bascht Jessi Daniel und Tine 2

 

…. Spaziergang in der Sonne in der wunderbaren Natur (die ich seit London immer mehr zu schätzen weiss und genieße wenn man sie mal um sich hat)…

20161229_115146_resized  20161229_115943_resized

20161229_120945_resized

… und der sehnlichst erhoffte Schnee juhuuu !!

20161231_094906_resized  20161231_134954_resized

 

Ab Silvester gings dann nach G-Town.

Leider leider gab es an Silvester nicht die wunderbare Undertheground Party im Muk, auf der ich die letzten Jahre immer war.

Zwar gabs ja die Undertheground, aber eben am Dönerdreieck und Muk hat extra gemacht. Dönerdreieck war leider nicht der Knaller zumal es kein ersehntes DrumnBass für mich gab :( AAber ich hatte trotzdem einen sehr sehr guten Abend, unter anderem mit Anna und längerem Zwischenstop in Philipps Cafe , was echt cool und witzig war!

Habe den Abend genossen , es wurde auch schön getanzt , leider wenig alte Gesichter wiedergesehen und ich muss sagen es ist wohl doch so langsam Zeit mal weiter zu ziehen und mich nicht mehr an Gießen zu klammern (für Silvester).

Also ist für nächstes Jahr dann wieder alles offen ;)

War ne schwere aber auch ne gute Erkenntnis denke ich.

War dann noch eine Woche in Gießen was auch wirklich super war. Es wurde im Schnee am Schiffenberg spazieren gegangen …

20170102_133406   20170102_131607  20170102_134302

20170102_131952

…tagsüber mit Bier gestartet …

bier mit schaumkrone vanilla

mit anschließendem Klimbim-Besuch….

… unglaublich lecker essen mit Nina, Dario und Thomas im Justus ..

20170103_210651_resized  20170103_210704_resized

20170103_210739_resized copy

… mit alten Kollegen getroffen ..

ninva und ich 2  nudelstube mit dagi und angela  IMG-20170105-WA0037

..Freunde sehen und Zeit genießen (danke für das tolle Frühstück Philipp!/Schwätzer und Söhne)…

silvester mit anna 2016   schwätzer und söhne mit philipp 1

 

…natürlich gutes altes traditionelles Burger essen mit Nina und Dario …

gutburgerlich nina und dario 1

… Kundin im M;Classic gewesen, tausend Dank nochmal dafür !!

mclassic 2017 ich kundin  mclassic 2017 new hair

.. neuen Schmuck von Ninva erstellt gekriegt ;)

(Wenn ihr auch sowas haben wollt, ab in den Laden, da kann man sich sein eigenes Design und Farbe etc aussuchen! – *schön mal Werbung machen* höhö)

ilovebeer armband ninva  ilovebeer armband ninva 3 mit bier

…abends und nachts durch den verlassenen geschmückten Seltersweg schlendern..

seltersweg weihnachtszeit 2016  seltersweg 1  seltersweg 2

… und noch vieles mehr. Das sind nur mal die zusammengefassten Highlights!

Es war wunderbar!

Danach gings dann noch für ein paar Tage nach Düsseldorf zu Ria. Mit einem unfassbar guten Start am Samstag in Köln.

Ich Ria und Fabi sind mit dem Zug nach Köln zu Lena und Marvin.

(Mit denen waren wir auch aufm Feel Festival letztes Jahr) .

Erstmal war es total krass weil es meeegaglatt war. Gab Blitzeis und die Straßen, Fusswege und Bahnsteige waren wie eine einzige Eisfläche.

Da gabs erstmal ein paar lustige Videos und Rutsch-Performances ;)

Heil in Köln angekommen gabs Essen, Spiele, Cocktails, und eine lustige Zeit gemeinsam. Und dann gings ab ins Heinz Gaul . Erstens war es eine echt geile Location, zweitens bin ich gestorben als wir rein sind, weil einfach so guter DrumnBass lief!! Ein Floor war mehr chilliger Elektro, der andere DnB. Oh Gott war das gut, wir haben uns alle den A**** abgedanct bis echt so garnix mehr ging. Jeder Dj war besser als der davor und jedes Lied war besser als das davor. Man hatte einfach keine Pause und musste einfach permanent ausrasten ;)

Das hat Silvester wieder gut gemacht und mein Herz wieder bis Anschlag aufgeladen !

War auch ne echt coole Gruppe und es war einfach ein unfassbar guter Abend!! Danke nochmal ihr lieben!!

IMG-20170108-WA0002

Der Heimweg mit dem Zug morgens um 7 war recht hart , aber wir haben es geschafft.

riri fabi ich am bahnsteig

In der restlichen Zeit in Düsseldorf wurde dann gechillt, Filme geguckt, ich und Ria haben unsere Leidenschaft für Scrabble entdeckt ;)..

20170110_232414_resized

Nilpferd in der Ubahn gabs auch..

nilpferd in der achterbahn

und gepuzzelt wurde natürlich auch !

20170109_162127_resized

Und ein letztes weiteres Highlight war Abendessen im Hans im Glück . Mega cooler Burgerladen muss ich sagen!

Sehr cool eingerichtet, ich liebe ja Märchen ! Also genau meins. Die Karte ist wie ein Märchenbuch aufgemacht und es sind Bäume überall /bzw Stämme, und wenn man sich die Hände wäscht in der Toilette ist das wie ein Brunnen.

Und lecker wars obendrein auch noch! ;)

IMG-20170111-WA0016   IMG-20170111-WA0017

IMG-20170111-WA0014  IMG-20170111-WA0018

Schön wars!

Mittwochs gings dann wieder zurück auf die Insel. Natürlich wieder mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Aber ich hab mich schon auch wieder auf mein Leben hier gefreut!

Hatte dann noch zwei Tage bisi frei und dann gings wieder zurück an die Arbeit.

Samstag abend nach der Arbeit hat Ash ihren Geburtstag gefeiert, was ein unfassbar witziger sehr sehr guter Abend war!

IMG-20170116-WA0007_resized

War nach dem We dezent kaputt weil wir Fr und Sa aus waren und ich jeweils den nächsten Tag wieder arbeiten musste.. AAaaber dafür habe ich mir danach mal 2 Wochen Trink pause ‘gegönnt’.

Was garnicht schlecht war, allerdings ist es doch schwer ab und zu wenn man gerne mal in Pub will und Freund treffen und das nicht geht , aber hey.. wurst!

Der Körper braucht ja auch mal bisi Pause ;)

Hab dann recht viel Kunden gemacht mit der Mobilen App die letzten zwei Wochen , gestern hatte ich ein Shooting . Leider war das draußen, was echt hart für die Models war. Umgezogen wurde unter ner Brücke gegenüber von Big Ben.. die haben geschlottert.. puh!

Aber war an sich ganz cool, war so bisi Sixties style, also viel Volumen in den Haaren etc. Herausforderung war allerdings für mich dass es keine Elektrizität gab.. aber wir haben es alle irgendwie hingekriegt!

Bilder kommen nach (wenn sie veröffentlicht wurden).

So, das wars wieder mal ;)

Hatten hier letzte Woche richtig schönes kaltes aber sonniges Winterwetter! Kein einziges mal Regen für fast zwei Wochen!

So lässt sichs aushalten!

Allerdings hat es am Sonntag mal für zwei drei Minuten total gehagelt …

hail jan 2017 2

Und direkt danach schien wieder die Sonne..

Leider hat dann auch vor zwei Tagen der Regen wieder eingesetzt.. naja.. so ist es eben. In 3 Wochen gehts in Skiurlaub, ich kann mich also nicht beschweren. Kann es kaum erwarten in den Schnee zu fahren!!

Ich drück euch, liebste Grüße !

 

 

Leave a Comment

1. Februar 2017 Allgemein